Beim Studientag „Politik und Religion“ geht es darum,

  • Wege zu finden, wie wir als Gesellschaft miteinander leben können, trotz und in unsrer Unterschiedlichkeit;
  • wie wir vom Konflikt zum Miteinander kommen;
  • wie eine Gesprächskultur im Spannungsfeld von Religion und Politik aussieht;
  • wie die Medien zu einer wertschätzenden Kultur beitragen können.

Der Studientag bietet die Gelegenheit, mit erfahrenen Fachpersonen aus den Bereichen Politik, Religion und Medien ins Gespräch zu kommen, um die schwierigen Fragen des Zusammenlebens zu diskutieren.