Unser bisher geregeltes und überschaubares Leben ist durch die Pandemie gehörig auf den Kopf gestellt worden. Plötzlich müssen wir mit Unwägbarkeiten und starken Einschränkungen zurechtkommen. Und es drängen sich vielschichtige und komplexe Fragen auf, denen wir uns kaum entziehen können.

 

Am DenkBar-Event nehmen sich Fachleute Zeit für Ihre Fragen. Als Expertinnen und Experten stehen sie im Gesundheitswesen, in Behörden und Institutionen tagtäglich in grosser Verantwortung. Und sie nehmen ihre Aufgabe auf der Basis einer christlichen Grundhaltung wahr.

 

Beabsichtigt werden ein konstruktiver Dialog und eine fundierte Auseinandersetzung mit soziopolitischen und medizinischen Fragen sowie theologisch-ethischen Dilemmas. Ziel ist es nicht, eine gemeinsame Haltung zu finden oder bestimmte Positionen zu propagieren.

Fragen stellen
Über das Online-Tool «SocialQ&A» können sie ganz einfach ihre Fragen an die Expertin und die Experten stellen. Fragen können vorgängig oder während dem Event eingebracht werden. Fragen von anderen Personen, welche sie auch interessant finden, können Sie «liken». Wir werden versuchen, an dem Denkbar-Event so viele Fragen wie möglich aufzunehmen.

denkbar.socialqa.com

Download
Flyer (PDF)

 

Kernteam DenkBar
Andi-Bachmann-Roth, Generalsekretär SEA
Christoph Egeler, Leiter VBG
Johanna Mahler-Gündel, Mitarbeiterin VBG, Ressort Apologetik
Rita Haudenschild, Coach und Mentorin
Matthias Egg, Post-Doc Philosophie und Präsident Forum Christliche Studien (foXs)